Erbsensuppe zum Saisonabschluss

Erbsensuppe zum Saisonabschluss

Bei schönem Wetter und gutem Wind fand am 29. September die letzte Regatta des Jahres im LSV statt. Die erste Runde dauerte in den unterschiedlichen Bootsklassen zwischen 30 Minuten und einer 1:15 Stunden. Nach dem Zieldurchlauf wurden alle teilnehmenden Boote auf dem See vor Anker gelegt, bevor die leckere Erbsensuppe mit dem Motorboot an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verteilt wurde.

Im Anschluss wurde zur zweiten Runde gestartet und die Herausforderung bestand darin, für den Rückweg die möglichst geringste zeitliche Abweichung des Hinwegs zu benötigen. Familie Kössling schaffte diese Herausforderung am besten und segelte eine Differenz von nur vier Sekunden. Den Silberrang belegte das Team um Hans im Drachen mit acht Sekunden Zeitunterschied, gefolgt von Familie Bartels mit zehn Sekunden.

Für alle teilnehmenden Boote gab es einen LSV-Kalender für das Jahr 2019, der viele Bilder des bunten Segeljahres 2018 abbildet. Dieser kann gegen eine Spende auch bei den kommenden Veranstaltungen, wie der Jahreshauptversammlung und dem Stiftungsfest erworben werden.

Drucken
1. Oktober 2018  RegattaVergnügen