SBO-Finale im LSV

SBO-Finale im LSV

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schanzenber Open Wettfahrten wurden zum Abschluss der Saison die beiden letzten Wettfahrten der Saison an einem Samstag ausgerichtet. Sehr zahlreich kamen die Seglerinnen und Segler aus den Vereinen am Schanzenberg am Samstagmorgen zur Steuermannsbesprechung, um bei kräftigem Windab dem Mittag aufs Wasser zu gehen.

Im Anschluss an die Wettfahrten wurde ab 19 Uhr der Grill angefeuert, sodass die Schanzenberg Open 2018 bei Kaltgetränken und Gegrilltem gesellig ausklangen.

Nachtrag 09. September:

In der Jahreswertung liegt bei den Jollen Arne Assmann (LSV) mit seiner O-Jolle auf dem ersten Platz, gefolgt von Michael Goldbach (SCH) im Schwertzugvogel und Achim Rohdjeß (LYC), der auch in diesem Jahr wieder mit seiner O-Jolle an den Start ging.

In der Wertung der Kielboote führt in diesem Jahr die Dyas von Helge Wolpers und Marcus Jäger (SCH)  vor Nils und Birgit Augutzki (SVW) mit ihrer J22. Auf dem dritten Rang folgt ebenfalls eine J22 mit Ingo und Jessica Hüter (LSV).

Insgesamt haben 2018 29 Kielboote und 28 Jollen teilgenommen. Wir wünschen allen Seglerinnen und Seglern nun eine erholsame Winterpause, bevor es im Frühjahr in die nächste Saison der Schanzenberg Open mit SVW, SCH und LSV geht.

Gesamtergebnisse SBO 2018 Kielboote
Gesamtergebnisse SBO 2018 Jollen

Fotos: Jörg Tiemeyer

Fotos: Arnd Babendererde

Drucken
8. September 2018  Allgemein