06. August 2017

Travemünder Woche 2017

Der LSV nahm in diesem Jahr mit acht Booten an der Travemünder Woche teil und konnte dabei herausragende Ergebnisse erzielen!

Bei der IDJüM der Optis segelten 204 Teilnehmer aus 7 Nationen. Vier LSVer waren dabei:
Jesper Bahr (Photo) krönte seinen Ausstieg aus dem Opti mit einer Silbermedaille (zweitbester Deutscher, Gesamtdritter). Nick Kössling verpasste knapp den Gold-Lauf und kam auf Platz 82. Bei ihrer ersten Opti-IDJüM belegten Joran Rohlfs Platz 113 und Casper Bruhns Platz 155.

Bei der German Open der J22 waren 11 Boote am Start. Hier dominierte Svend Hartog (LSV) mit seinem Team Stefanie Schweder (LSV), Dirk Fischer (SCH) und Laura Storch (PYC) und gewannen die Meisterschaft.

Auf der Seebahn Mittelstrecke YS mit 12 Yachten kam unser Mitglied Volker Schenk mit seiner J30 auf einen hervorragenden 3. Platz.

Auf der Seebahn Mittelstrecke ORC segelten 30 Yachten. Auf einer X43 mit Eigner Christian Ahrendt (SYC) rundeten unsere Mitglieder Klaus Abraham, Sven Siekaup und Stefanie Hellwig die erfolgreiche TW 2017 mit Platz 5 (1. Platz der Wertung ORC2) ab.

"Last but not least" absolvierte unser Segel-Bundesliga-Team mit der Mannschaft Kim Brandt, Christian Maass, Niklas Reisenauer und Stefan Schlichting den "4. Spieltag" der 2. Bundesliga am ersten Wochenende der TW 2017 mit einem 17. Platz.

Wir gratulieren allen aktiven Sportlern zu diesen Ergebnissen und bedanken uns bei allen Helfern, die die Travemünder Woche auf dem Wasser und an Land unterstützt haben!