Segeln

Piraten bei der Ohymelei

Der Segelsport wird im Lübecker Segler Verein in verschiedensten Bootsklassen an der Wakenitz und am Ratzeburger See ausgeübt. Jollen und Jollenkreuzer sind hier ebenso Zuhause wie Kielschwerter und Kielboote, die auf dem Ratzeburger See bis zu einer maximalen Länge von 8 m und auf Antrag mit Elektromotor zugelassen sind. Surfbretter sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen.

Auch das Eissegeln hat im LSV mittlerweile Tradition. Wenn das Wetter mitspielt, finden sich im Winter neben vielen Schlittschuh laufenden Vereinsmitgliedern auch unsere 11 (?) Eissegler mit ihren DN-Schlitten am Ratzeburger See ein. In rasanter Geschwindigkeit flitzen sie dann auf ihren Kufen über das Eis und machen das Segeln auch in unseren Breitengraden zum Ganzjahressport.

Wir bieten sowohl Freizeit- als auch aktiven Regattaseglern vielfältige Möglichkeiten, ihrem Sport nachzugehen.

15qm Jollenkreuzer

Freizeitkapitäne und ambitionierte Regattasegler finden im LSV gleichermaßen vielfältige Möglichkeiten ihrem Sport nachzugehen. Unser Clubgelände am Ratzeburger See bietet Land- und Wasserliegeplätze für jede auf dem Ratzeburger See zugelassene Bootsgröße. Eingebettet in eine reizvolle Hügellandschaft ist der Ratzeburger See, mit seinen zumeist konstanten Winden, ein ideales Segelrevier für Freizeit- und Regattasegler.

Dickschiffsegler unter den Vereinsmitgliedern können über den LSV Liegeplätze im Travemünder Passathafen anmieten. Hier ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die Lübecker Bucht sowie die dänischen und mecklenburgischen Küstengewässer.